Bild1

unnamed

Spaniens größter Blues-Star, hat in seiner langen Karriere acht Platin-Schallplatten für den Verkauf seiner Platten erhalten und 27 Alben seit 1991 veröffentlicht.
1990 stellte er seine eigene Band zusammen, die Vargas Blues Band, mit der er 1996 beim 30-jährigen Jubiläum des berühmten Montreux Jazz Festivals in der Schweiz auftrat. Javier spielte mit Carlos Santana und Prince zusammen, hatte Gastauftritte mit Glenn Hughes, Jack Bruce, Alex Ligertwood , Devon Allman. 
Im März 2011 startete Javier ein neues Projekt: "VBA"  und reiste nach Las Vegas, um mit dem legendären Carmine Appice (Schlagzeug), Tim Bogert (Bass) - beide früher bei Vanilla Fudge, Cactus und mit Paul Shortino (Gesang) eine CD aufzunehmen.
2019 arbeitete er mit John Byron Jagger zusammen, woraus das Album "Move On" entstand und hatte mit dem Instrumental Album "Del Sur" internationalen Erfolg.
Im Gepäck das neueste Album  "Back in Memphis"  
Die Bandbesetzung: 
Javier Vargas - guitar
Bobby Alexander - vocals
Luís Mayo - bass and vocals
Toni Montana - drums 

Mehr Vargas Blues Band